Leinen

Leinen

Leinen ist ein Naturmaterial, das wunderbar angenehm ist und im Sommer kühlt. Je intensiver man Kleidungsstücke aus diesem Material trägt, umso weicher und angenehmer liegen sie auf der Haut. Der Stoff gewinnt sozusagen mit der Zeit an (Trage-)Wert.

Waschen

Leinen kannst du ohne Probleme in die Waschmaschine geben. Grundsätzlich empfehlen wir aber auch hier geringe Umdrehungen und sanftes Waschmittel. Und wieder gilt die Regel: Immer erst die Pflegeanleitung am Etikett lesen, da der Umgang durch Färbung oder andere Textilveredelungen variieren kann.

Trocknen

Leinen lässt du am besten lufttrocknen, wobei du deine Leinenhemden und ähnliche Produkte einfach aufhängen kannst. Am besten schließt du dabei alle Knöpfe und hängst dein Teil so glatt wie möglich an die Leine, um zusätzlichen Falten entgegen zu wirken.

Bügeln

Leinen knittert von Natur aus sehr stark, kann dafür aber recht heiß gebügelt werden (dein Bügeleisen sollte eine Leinen-Einstellung haben). Am einfachsten zu glätten ist das Material, wenn es im noch ganz leicht feuchten Zustand gebügelt wird.

Zurück zum Care Guide.