Seide

Seide

Um Eingehen, Löcher oder den typischen Seidenschleier zu vermeiden, solltest du Seide mit besonderer Vorsicht behandeln.

Waschen

Je nach Art der Seide ist dein Kleidungsstück unterschiedlich zu behandeln. Am besten siehst du erst am Label nach, wie das empfohlene Verfahren ist. Einige Seidenteile sollten am besten gar nicht gewaschen, sondern nur speziell gereinigt werden. Meistens funktioniert das Waschen mit der Hand aber ganz gut. Verwende dafür nur Feinwaschmittel.

Auch das Waschen im Wollwaschgang oder einem anderen sanften, kalten Programm sollte deinem geschmeidigem Lieblingsteil keine großen Schäden zufügen.

Trocknen

Seide am besten nicht im Trockner trocknen, sondern vorsichtig an der Luft aushängen lassen. Dabei achtgeben, dass du das Material nicht allzu sehr dehnst.

Bügeln

Auf niedrigster Stufe kann Seide meist auch gebügelt oder gesteamt werden. Dazu unbedingt das Care-Label auf der Innenseite beachten.

Zurück zum Care Guide.